TREASURES

Wohn-Schätze

Ein Hauch Orient in der Wohnung gefällig? Mit Hamimi Living ist das kein Problem. Der Brand aus Marrakech macht nicht nur wunderschönen Schmuck und hinreissende Ledertaschen, sondern auch Interior-Accessoires zum Dahinschmelzen. Ob Kissen, Decken, Teppiche oder Lampen – mit Hamimi Living kommt die richtige Note Exotik ins Wohnzimmer. Und das gute dabei: Hier stimmt auch das Gewissen. Der Brand wird von der australischen #heroine Rebecca betrieben, die in Marokko lebt. Alle Produkte werden von Hand von Frauen-Kollektiven aus den umliegenden Dörfern gefertigt, wobei auf Fairness sowie Nachhaltigkeit geachtet wird. Erhältlich im Online-Shop oder in Marrakech (z.B. im concept store „Rue 33 Majorelle“).

www.hamimidesign.com

Glam-Queen

Wie eine Prinzessin aus 1001 Nacht fühlt man sich mit dem schicken Schuhwerk von ZYNE. Der Brand aus Casablanca hat es gekonnt geschafft, die traditionell marokkanischen Babouches ins 21. Jahrhundert zu transferieren. So kommen die glamourösen Treter elegant, modern und traditionell zugleich daher. Die Slippers sind das perfekte Boho-Element zum langen Kleid, zum Overall oder zu Culottes. Verziert mit Fransen, Pailetten oder Steinen ist jeder Schuh ein handgemachtes Unikat. Und auch hier stimmt das Gewissen, denn die ZYNE Babouches werden ebenfalls von ländlichen Frauen-Kooperativen gefertigt, womit die lokale Community und #grlpwr unterstützt wird. Erhältlich im Showroom in Casablanca und online.

www.zyneofficial.com

Retro Spirit

Brillenbändeli? Bis vor kurzer Zeit hätte da so manch eine_r gespuckt und die Augen verdreht. Doch jüngst erleben die praktischen Begleiter ein regelrechtes Revival. Das dachte sich auch der Luzerner Brand „Atelier Goldiger Schlüssel“ und bringt diesen Sommer bereits seine zweite Brillenbändeli-Kollektion heraus. Die diesjährigen Stücke sind etwa verziert mit Tasseln und lassen einem gedanklich so ebenfalls in den Orient reisen. Gefertigt wird alles von Hand von der Textildesignerin Miriam Schlüssel und Produktdesignerin Nina Goldiger - #heroines-Alert also! Die Stücke sind mittlerweile – neben dem Online-Shop – auch bei Fizzen sowie an diversen lokalen Märkten erhältlich.

www.goldigerschluessel.ch

Dufte Sache

Die organischen Bio-Beautyprodukte vom französisch-marrokanischen Brand L'Art du Bain verzaubern mit exotischen Düften wie Moschus, Jasmin, Honig oder Feigen und bringen so auch einen Hauch Orient ins heimische Badezimmer. Die Marke hat sich insbesondere auf Seifen spezialisiert, produziert aber auch das allseits bekannte Argan-Öl oder die traditionellen Gommage-Produkte, welche im Marokkanischen Hammam verwendet werden, um Hautschuppen zu entfernen. Hinter L'Art du Bain stecken die drei Freunde Elsa, Youssef und Elodie, deren Reiselust sie schon an die exotischsten Orte brachte und sie so denn auch auf die Idee mit den Boho-Beautyprodukten brachte. Erhältlich online sowie in der kleinen Boutique in den Souks von Marrakechs Medina. Achtung: Unbedingt vorher bei einem Local genaustens nachfragen, wo es lang geht!

www.artdubain.fr

 Gourmet-Tempel

Humus und Babaganoush mit Pitabrot. Fatoush und Sabich. Wer liebt sie nicht? Die unvergleichbaren Köstlichkeiten aus Israel, die europäische, arabische, fernöstliche und afrikanische Einflüsse miteinander verbinden. Für alle diejenigen, die nicht auf den nächsten TLV-Trip warten können, haben wir nun die perfekte Adresse. Das Restaurant NENI im 25hours Hotel im Zürcher Kreis 4 nimmt uns mit auf eine kulinarische Reise nach Tel Aviv und verzaubert uns mit den Düften und Geschmäckern der modernen israelischen Küche. Im Balagan Style (zu Deutsch: Sympathisches Chaos) kommen dutzende Tellerchen mit Mezze und Hauptgängen auf den Tisch und verwöhnen unsere Nasen und Gaumen. Foodgasm garantiert!

www.neni.ch

Local #heroines

2010 gründeten die St. Galler #heroines Nora Dähler und Anna-Thea Jaeger das Label Ponyhof Vintage. Für ihre Kund_innen durchstöbern die Secondhand-Liebhaberinnen Flohmärkte und Brockenhäuser nach wunderbaren Fundstücken aus früheren Zeiten. Diese werden aber nicht sofort weiter verkauft, sondern im hauseigenen Atelier zu neuen, trendigen Kleidungsstücken und Accessoires umgenäht. Mit ihrer neusten Kollektion AMICA DEL CUORE begeistern die Ponyhofmädchen alle, die ihre beste Freundin auf ausgefallene Art und Weise würdigen wollen. Rosafarbene Necessaires und eine Computertasche mit aufgenähten Brüsten, Eierstöcken oder einer Vagina machen jeden Look zum absoluten Girlpower-Hingucker – und zum perfekten Begleiter für unseren nächsten Citytrip nach Marrakech. Die Unikate sind im Online-Shop von Ponyhof Vintage erhältlich.

www.ponyhofvintage.ch

Golden Girls

Für alle Liebhaberinnen von Goldschmuck dürfte der israelische Brand Shlomit Ofir perfekt sein. Ob Ohrringe, Halsketten, Ringe oder Armschmuck – die Stücke werden alle sorgfältig und von Hand in Tel Aviv gefertigt und sind mit einem leichten Ethno-Touch versehen. Neben dem hübschen Goldschmuck fertigt Shlomit Ofir auch Taschen, Schuhe, Notizbücher und anderen Krimskrams, von dem man einfach nie genug haben kann. Dafür (und wohl auch für ein paar andere Sachen versteht sich) würden sich denn gar ein Abstecher in die vibrierende Beach-Metropole Tel Aviv lohnen. Erhältlich sind die Stücke aber auch online oder bei Jo Brauer in Zürich.

www.shlomitofir.com

info@fempop.ch