TREASURES

Nothing BUTT Love

„You can look at it, as long as you don’t grab it!“ sang einst Queen B in ihrem Song „Check up on it“. Das passende Poster dazu gibt’s jetzt von der Aargauer Illustratorin und #heroine Katrin von Niederhäusern alias Cindy Winkelried. Das Sujet: Hübsche Pos in frechem 80’s Zebra Stoff. Die Message: „Enjoy in Silence!“ In Zeiten der #metoo-Kampagne können wir uns keinen besseren Wandschmuck für die Bar, den Club, das Café oder das eigene Heim wünschen. Well done, Girl!

Die Poster können direkt online bestellt werden.

www.katrin.cool

Caroline Walls Art

Die australische Künstlerin schafft schönste Gemälde in Nude-Tönen und würdigt damit den weiblichen Körper in seiner Pracht und Vielfalt. Kürzlich übrigens mit ihrer Lebenspartnerin in den Stand der Ehe eingetreten, dürfte sie wissen, welche Arbeit hier noch vor uns liegt.

www.carolinewalls.com

Neon Nudes

We love neon lights! Dies ist spätestens seit unserer ersten Ausgabe bekannt.

Wenn die Stücke auch noch den weiblichen Körper gekonnt, facettenreich – und in Pink – in den Fokus rücken, sind wir hellauf begeistert. Die britische Künstlerin und #heroine Romily Alice Walden hat mit ihrer Installation „Utopias (IRL//URL)“ genau das gemacht. Ziel der Arbeit: das Aufzeigen der Vermischung des Natürlichen und des Digitalen in Zeiten von Instagram und Co. Die Neon-Schätze gibt’s – fürs kleinere Budget – als Prints bei Print Club London.

www.romilyalice.com

Coldpicnic

Bei diesen Gadgets trifft Raffinesse und Design auf coole Körper-Motive. Das Credo „Free the Nipple“ wird hier stringent verfolgt und eingehalten. Die Teppiche und Kissen des Designer-Duos sind definitiv ein Hingucker für jedes Wohnzimmer.

www.coldpicnic.com

Coucou Suzette

Genau so neckisch wie der Name kommen auch die witzigen Gadgets dieses französischen Brands daher. Ob Socken, Pins oder Schmuckdosen – die Pariserin Juliette spielt mit den Formen und Silhouetten des weiblichen Körpers, und das gekonnt.

www.coucousuzette.com

Boob-tastisch

„Töpfern ist das neue Yoga,“ heisst es. Wer es nicht selber ausprobieren möchte, ist bei Emma von „Pot Yer Tits Away Luv“ genau an der richtigen Adresse. Die #heroine aus Edinburgh töpfert die hübschesten Boob-Töpfchen aus luftgetrocknetem Lehm. In allen Farben, Formen und Grössen entzücken die Tit-Pots als freches Pflanzentöpfli oder als ausgefallener Stifte- und Make-Up-Halter. Weiteres Plus: Emma fertigt auch personalisierte Töpfchen an – ganz im Sinne von: My Boobs, My Pot!

www.potyertitsawayluv.com/

Positively Glittered

Diese Gruppe von australischen Power-Frauen schafft fotografische Kunstwerke, die ebenfalls die Vielfalt und Einzigartigkeit der weiblichen Körper in den Fokus rücken. Naturbelassen von A – Z – ob die Umgebung, Protagonistinnen oder der Glitzer.

www.positivelyglittered.com

femtasy

Nach Erika Lusts Filmen liefern diese erotischen Hörspiele für Frauen guten Nachschub. Der Fokus liegt auf der Sexualität der Frau, fernab von Porno-Klischees und setzt sich mit der Lust der Frau auseinander. Hörenswert!

www.femtasy.de

info@fempop.ch