ARTWORK

Sulafa Hijazi

Serena Schindler

Mit Stolz präsentieren wir euch die bildende Künstlerin, Regisseurin und Produzentin Sulafa Hijazi, welche in Damascus, Syrien geboren wurde, heute aber in Berlin, Deutschland lebt.

 

1997 hat Sulafa Hijazi neben ihrem Studium am "Higher Institute of Dramatic Arts" in Syrien und der "Städelschule Art Academy" in Frankfurt ihre Karriere als Autorin und Regisseurin von Animationsfilmen und Serien gestartet. Dabei fokussierte sie sich auf das Thema der Kindererziehung und der sozialen Entwicklung. Sie war Mitgründerin von "Spacetoon" (erster arabischer gratis Satelittensender für Kinder) und ist seit 2012 auch Mitglied des "CIFEJ International Center of Films for Children and Young People".

 

Die von ihr für fempop ausgewählten Illustrationen gehören zur Bildserie "Ongoing", welche zwischen 2011 und 2012 in Damascus entstanden sind, kurz bevor sie Syrien als Flüchtling verlassen hat. Diese Illustrationen veröffentlichte sie online auf verschiedenen sozialen Medien  und war somit Teil des syrischen "political social art movement". Dank dieser Bewegung fand sie einen Weg ihre Gefühle, Gedanken und Wertvorstellungen auf gewaltlose Art zu kommunizieren, was ihr in ihrer Kindheit aufgrund der politischen Lage unter dem Regime Assads in Syrien ganz anders gelehrt wurde. Bereits in ihrer Schulzeit musste sie mit Militäruniformen zur Schule gehen und lernte dort den Umgang mit Waffen im Falle eines Angriffs der Opposition.

Heute versucht Sulafa Hijazi immer noch mit den Freiheiten, welche ihr Berlin bieten, umzugehen. Obwohl sie Syrien verlassen hat, trägt sie ihre Heimat immer in sich und kämpft manchmal mit dem schlechten Gewissen einen Ort verlassen zu haben, an welchem immer noch viele Menschen leiden und sterben müssen.

 

"I experienced contradictory feelings during the revolution – a mixture of fear, courage, hope, pain, guilt, weakness and alienation. Over the two years, when I stayed in Syria, drawing was the only tool I could use to share these feelings with people inside and outside the country, through online social networks."

Für weitere Bilder und Informationen ist Sulafa Hijazi auf Instagram und Facebook zu finden.

 

www.sulafahijazi.com

 

Danke an Dana Haddad  & Khaled Barakeh für die Vermittlung dieser talentierten Künstlerin.

info@fempop.ch